Tag: Madame Marissa

Die nächste Therapiestunde des Fußfetischisten

Ich kenne diesen Typen schon sehr lange und er ist auch schon der lange Patient in meiner psychologischen Praxis. Ich schicke ihn schon mal in den Therapieraum während ich noch ein paar Dokumente ablege und als ich dann in den Raum komme, erwische ich ihn, wie er an meinen Ballerinas schnüffelt, die ich extra auf die Bank zum Trocknen gelegt hatte … in denen schwitze ich immer so viel, dass ich sie alle paar Stunden ausziehen und trocknen muss. Natürlich ist es ihm sehr peinlich, dass ich ihn beim Schuhe schnüffeln erwischt habe, aber schon bald ist er von meinen Nylonfüßen in den High Heels komplett abgelenkt. Da ich von seinem Fußfetisch weiß, werde ich damit natürlich ein wenig spielen … ich lege meinen Fuß auf sein Bein, reibe ihm ein wenig übers Bein oder lass meinen Fuß vor seinen Augen wackeln. Dann ziehe ich die Schuhe aus und mache so mit meinen Nylonfüßen weiter. Am Ende bringe ich ihn unter einem Vorwand dazu, sich auf den Boden zu legen und reibe ihm meine verschwitzten weißen Nylonsöckchen durchs Gesicht, frage ihn über den Geruch aus und benutze sein Gesicht als Fußbänkchen für meine feuchten Füße! Ich denke, dass wird nicht die letzte Session dieses Fuß-Fetis sein! Das ist ein nicht-exklusives Rollenspiel-Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Die nächste Therapiestunde des Fußfetischisten

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Hals und Kopf-Trampling nach der Arbeit

Ich komme gerade von der Arbeit und der Sklave sitzt natürlich wieder nur faul herum! Ich befehle ihm vor mir auf die Knie zu gehen und mir meine Büro-Heels auszuziehen – danach muss er sein T-Shirt ausziehen und sich auf den Boden legen. Nach einem langen Tag in High Heels gibt es doch nichts Besseres als die Füße bei einem ordentlich Trampling auf dem Sklavenkopf zu entspannen! Immer wieder stelle ich mich mit vollem Gewicht auf seinen Kopf und trete darauf herum – und zwischendurch stelle ich mich auch auf seinen Hals und drücke ihm meine verschwitzten Nylonfüße auf die Nase! Nach einer Weile ziehe ich meine Nylonsöckchen aus, drücke sie ihm in den Mund und er darf meinen Fußschweiß schmecken, während ich mit meinen nackten Füßen gnadenlos auf seinem Kopf und Hals herumtrample! Am Ende setze ich mich aufs Sideboard und befehle dem Loser die Füße zu massieren, die ihm soeben so weh getan haben – während er weiter den Fußschweiß aus meinen Nylons lutscht!

Hals und Kopf-Trampling nach der Arbeit

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Fußmilchshake für den Sklaven

Jetzt werde ich etwas ganz Besonderes für den Sklaven vorbereiten. Ich lasse ein paar Bananen in meine durchsichtigen Gummistiefel fallen, gebe dann Milch dazu, ziehe die Stiefel an und starte einen Spaziergang! Der Sklave muss mir folgen, während sein Milchshake von meinen Füßen zubereitet wird. Die Bananenstücke werden von meinen Füßen beim Laufen zerquetscht und der Bananenmatsch vermischt sich mit der Milch und meinem Fußschweiß zu einem einzigarten Milchshake. Nach einer Weile mache ich kurz Halt, schlüpfe mit einem Fuß aus dem Stiefel und befehle dem Sklaven ihn zu lecken, um einen ersten Vorgeschmack zu erhalten – aber das war natürlich erst der Anfang! Ich ziehe den Stiefel wieder an und setze meinen langen Spaziergang fort bis wir wieder am Auto ankommen. Dort ziehe ich meine Stiefel aus und befehle dem Sklaven meine Füße komplett sauber zu lecken – und dann den Milchshake direkt aus dem Stiefel zu trinken!

Fußmilchshake für den Sklaven

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Leck meine verdreckten Reitstiefel, Sklave!

Komm hier her, Loser! Schau dir meine sexy Reitstiefel an – komplett voll mit Matsch und Dreck! Worauf wartest Du?! Zunge raus und leck den Dreck von den Stiefeln! Du wirst sie komplett sauber lecken – vom Stiefelschaft, über die Oberseiten bis zu den extrem verdreckten Sohlen! Und wage es nicht, den Dreck auszuspucken – du wirst brav alles schlucken! Und wenn du mit den Stiefel fertig bist, wirst Du noch den Boden lecken und die Fußabdrücke beseitigen!

Leck meine verdreckten Reitstiefel, Sklave!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave wird brutal mit Metallabsätzen getrampelt

Dieser Sklave hat mir erzählt, dass er diese High Heels wirklich liebt – vor allem die Metallabsätze! Mal sehen wie lang er sie noch gut findet, wenn ich damit auf ihm herumtrampel! Ich trampel ihn direkt hart und bohre die Absätze tief in sein Fleisch – und stelle mich sogar mit den Absätzen auf seine Nippel – aber er scheint es immer noch zu mögen – dann muss ich wohl noch härter werden! Immer und immer härter bekommt er die Absätze zu spüren und langsam aber sicher verwandelt sich sein lustvolles Stöhnen und schmerzerfülltes Stöhnen. Ich springe sogar auf ihm herum und sein Oberkörper ist komplett voller kleiner tiefer Absatzspuren! Ob er diese Schuhe immer noch gut findet?! 😀

Sklave wird brutal mit Metallabsätzen getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Verehre meine Heels – oder bekomm Eiertritte!

Du wurdest geboren, um einer Herrin wie mir zu dienen. Du wirst meine sexy High Heels nun verwöhnen – und wenn du es nicht zu meiner Zufriedenheit erledigst, werde ich dir damit in die Eier treten! Dir sollte klar sein, dass diese Heels nicht nur wunderschön sind, sondern dir auch unglaubliche Schmerzen bereiten können. Um deine Motivation zu steigern, wirst du einen ersten Tritt bekommen – und danach wirst du diese Schuhe ausgiebig und innig verehren – oder noch viele Tritte mehr bekommen. Und danach wirst du auch noch meine nackten Füße angemessen verehren – oder auch von diesen einige schmerzhafte Eiertritte bekommen. Na los, Fußsklave, worauf wartest du?!

Verehre meine Heels - oder bekomm Eiertritte!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Nachhilfestunde wird zur Crush- und Stiefelleck-Session

Da bist du ja endlich für deine Spanisch-Nachhilfestunde mit mir – und sofort kannst du deine Augen nicht von meinen Stiefeln lösen, du kleiner zuckersüchtiger Loser! Komm schon, folge mir und lass dir deine Aufgaben erklären. Du kannst schon damit anfangen, während ich mir einen Kaffee mache. Als ich nach deinem Fortschritt schaue, zertrete ich aus Versehen einen Zuckerwürfel, der auf den Boden gefallen ist … und du kannst dich direkt noch weniger auf deine Aufgaben konzentrieren, oder?! Ich habe dir auch eine Cola mitgebracht – zuckerfrei natürlich 😀 Und die Dose zertrete ich natürlich auch unter meinem Stiefel, so dass sie weniger Platz im Müll wegnimmt. Aber ich wollte auch mal mit dir reden, komm, folge mir zur Couch. Denkst du wirklich, ich habe nicht bemerkt, wie du mich immer anstarrst? Und besonders meine Stiefel? Und ganz sicher habe ich auch deine Reaktion bemerkt, wenn ich etwas unter meinen Stiefeln zertrete – wie diesen Zuckerwürfel hier! Ich sage dir was – ich mag es ebenso, Dinge unter meinen Füßen zu zertreten! Hast du wie üblich Bonbons in der Hosentasche? Gib sie mir und leg dich vor mich auf den Boden. Ich werde einige deiner Bonbons unter meinen Stiefeln zertreten und du darfst von ganz Nahem zuschauen! Und wenn ich mit ihnen fertig bin, wirst du mir die Reste von meinen Stiefeln lecken! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Nachhilfestunde wird zur Crush- und Stiefelleck-Session

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Gesicht der Sklavin wird Teil meines Bodens

Ich habe die Sklavin in die Facetramplingbox gesperrt, ihre Hände gefesselt und ihren Mund mit Klebeband verschlossen. Ich will, dass sie nur durch ihre Nase atmen kann – und so den Geruch meiner verschwitzten Nylons aufnehmen kann! Ich ziehe meine Stiefeletten aus und drücke ihr meine feuchten stinkenden Nylons auf die Nase und reibe sie über ihr Gesicht. Sie muss an meinen Füßen riechen und es gibt kein Entkommen. Zwischendurch stelle ich mich auf ihre Stirn während ich ihr den anderen Fuß auf die Nase drücke. Dann ziehe ich die Nylonsöckchen aus und zwinge sie meine nackten Füße zu riechen. Am Ende reisse ich ihr noch das Klebeband runter und lasse sie dann meine Zehen lutschen und Fußsohlen lecken! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Gesicht der Sklavin wird Teil meines Bodens

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Scharfe Absätze auf den Fingern

Sind diese High Heels nicht schön? Meine Füße sehen darin so richtig sexy aus – aber sie können auch sehr gefährlich sein – wie dieser Sklave jetzt lernen wird! Ich lege seine Hände auf den Boden und laufe dann über seine Handrücken. Das harte Plateau tut ihm vielleicht schon weh – aber das war nur die leichte Einleitung. Als nächstes muss er seine Hände umdrehen, so dass ich meine Absätze in das Fleisch seiner Finger und Handflächen bohren kann – und jedes Mal, wenn ich den Absatz wieder hebe sieht man einen schönen tiefen Abdruck auf der Haut!

Scharfe Absätze auf den Fingern

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave muss Straßendreck und Spucke ablecken

Diese Stiefeletten habe ich jetzt schon so lange – und an so vielen Orten – getragen – sie brauchen dringend eine richtige Reinigung! Ich war frisch damit im Urlaub und habe die Stiefeletten auf der Straße, in Einkaufszentren, in Restaurants, in Flughäfen und natürlich auch in einigen Toiletten getragen – ich will mir gar nicht ausmalen, was für eine widerliche Dreckmischung an diesen Stiefelsohlen klebt. Ich befehle dem Loser sie sauber zu lecken und trotz einigen Ekels fängt er sofort an die Sohlen zu reinigen. Um diesen Loser noch mehr zu erniedrigen rotze ich ihm ein paar Mal ins Gesicht – und natürlich auch auf die Stiefel, von wo er dann die Spucke ebenfalls ablecken muss! Diese jämmerliche Kreatur muss jeden Quadratzentimeter meiner Stiefel – am Leder und an der Sohle – lecken, bis sie wieder komplett sauber sind!

Sklave muss Straßendreck und Spucke ablecken

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Leck den Matsch aus dem Stiefelprofil!

In letzter Zeit hat es so viel geregnet – und der Boden ist überall total aufgeweicht und matschig. Naja, glücklicherweise ist das nicht mein Problem – ich kann einfach durch den Matsch laufen und hinterher einem Sklaven befehlen, sich um meine Stiefel zu kümmern 😀 Diese Stiefel haben ein besonders tiefes Profil und nehmen daher noch mehr Matsch auf als andere Schuhe – also wird der Sklave jetzt einiges an Dreck schlucken müssen! Ich befehle ihm die Sohlen zu lecken und dabei jede einzelne Profilrille mit seiner Zungenspitze abzufahren. Einfach nur witzig wie seine Zunge sofort komplett braun/schwarz wird! Und natürlich wird er nicht aufhören dürfen, bis beide Stiefel komplett sauber sind!

Leck den Matsch aus dem Stiefelprofil!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Viele stinkende Socken für den Fußsklaven

Ich hasse dieses kalte Wetter – und meine Füße müssen natürlich trotzdem durchgehend warm gehalten werden. Um sicher zu gehen, dass sie immer schön warm bleiben habe ich die letzten Tage immer 4 Paar Socken übereinander in meinen Winterstiefeln getragen. Meine Füße auch im Winter mollig warm zu halten hat einen netten Nebeneffekt: Selbst bei frostigen Temperaturen werden meine Füße schwitzig – perfekt um den Sklaven damit zu quälen 😀 Ich setze mich in den Sessel unter dem der Sklave liegt, ziehe meine Stiefel aus und zeige Dir die 4 Schichten Socken. Dann zwinge ich den Sklaven nacheinander an allen zu riechen! Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie die letzten Tage immer in dieser Reihenfolge an hatte – aber seinem Stöhnen nach zu urteilen wird der Geruch mit jedem Paar schlimmer 😀 Am Ende muss er noch meine verschwitzten Füße lecken und dann bedecke ich sein Gesicht mit den 8 stinkenden Socken und stelle einen meiner Stiefel oben drauf – so lasse ich ihn zurück, aber er wird natürlich weiter an den Socken und dem Stiefel riechen!

Viele stinkende Socken für den Fußsklaven

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave leckt meine Stiefel in der Öffentlichkeit

Heute hab ich meinen Sklaven mit in einen Campingwagen genommen und den Wagen mitten auf einem großen Parkplatz mit vielen Leuten und Autos geparkt – und bei den großen Fenstern werden sicher viele Leute sehen was drinnen passiert. Er muss sich vor das Bett knien auf dem ich liege und dann meine dreckigen Stiefelsohlen sauber lecken und die Over-Knee Stiefel von oben bis zur Absatzspitze küssen – und das alles während nur ein paar Meter weiter Leute vorbei laufen und Autos vorbei fahren. Natürlich schämt er sich und will nicht öffentlich als Sklave vorgeführt werden – aber genau das wird heute passieren! 🙂

Sklave leckt meine Stiefel in der Öffentlichkeit

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Meine sexy Stiefel müssen gereinigt werden

Die Sohlen meiner Stiefel sind mittlerweile ganz schön dreckig – kein Wunder bei dem schlechten Wetter der letzten Tage – also werde ich den Sklaven zwingen sie zu reinigen – mit seiner Zunge natürlich! Ich machs mir auf dem Sitzsack bequem und befehle dem Loser die dreckigen Sohlen meiner Stiefel zu lecken. Er muss sich richtig anstrengen den ganzen Dreck aus dem tiefen Profil zu bekommen – aber ich habe keine Eile – ich kann mich in der Zeit ja zurück lehnen, entspannen und genießen wie er sich abrackert. Richtig amüsant wie seine Zunge immer brauner wird – während meine Stiefelsohlen sauberer werden!

Meine sexy Stiefel müssen gereinigt werden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Gesicht des Fußlecker wird mit High Heels getrampelt

Ich hab den Fußsklaven in die Facetrampling Box gesperrt und steige dann mit meinen High Heels auf die Box. Er dachte ich würde ihn nur zwingen meine Schuhe zu lecken … aber stattdessen wird er dabei noch ein brutales Gesichts-Trampling bekommen! Ich stelle mich mit meinem ganzen Gewicht auf seinen Mund, drücke ihm die Absätze in die Wangen und zwinge ihn zwischendurch die dreckigen Sohlen zu lecken und die Absätze meiner geilen Schuhe zu lutschen! Der Sklave leidet extrem, aber als gehorsamer Fußsklave, der mich und meine Schuhe verehrt, erträgt er die Schmerzen für das Vergnügen meine dreckigen Schuhe zu lecken!

Gesicht des Fußlecker wird mit High Heels getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Freund der Mitbewohnerin mit Füßen geärgert und massiert

Da meine Mitbewohnerin sich mal wieder verspätet, hole ich ihren Freund auf dem Nachhauseweg ab mit meinem Auto. Natürlich muss ich ihn direkt fragen, ob er mittlerweile mit ihr über seinen Fußfetisch gesprochen hat – und natürlich hat er das nicht, aber starrt mir sofort wieder auf die Stiefeletten! Ich erzähle ihm, dass ich mal wieder den ganzen Bürotag in Nylons in diesen Stiefeletten verbracht habe und sage ihm dann, dass er während der Fahrt kurz runter gehen soll, um sie mir auszuziehen! Dann fahre ich ohne Schuhe weiter, während er für den Rest der Fahrt meine Schuhe halten soll – und ich ihm sogar erlaube daran zu schnüffeln. Als er den Kopf senkt, um an meine Stiefel zu kommen, berichtet er mir von seinen Nacken- und Schulterschmerzen … also werde ich ihm eine Massage geben, sobald wir ankommen! Zuhause angekommen sage ich ihm sofort, dass er sich auf den Boden legen soll und fange an seinen Nacken zu massieren – mit meinen Füßen natürlich – und währenddessen kann er an meinen Füßen und Stiefeletten riechen! Als Abschluss meiner Massage, gebe ich ihm dann noch ein leichtes Rücken-Trampling! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Freund der Mitbewohnerin mit Füßen geärgert und massiert

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Therapiesitzung für den Fußfetischisten

Ein alter Bekannter hat mich in der Stadt getroffen und als ich von seinem Suchtproblem hörte, haben wir direkt einen Therapietermin ausgemacht. Noch hat er sich nicht getraut mir zu sagen, was genau sein Suchtproblem ist … aber natürlich habe ich schnell einen Verdacht. Kaum sitzt er vor mir, frage ich ihn, ob es ihn stören würde, wenn ich meine Stiefel ausziehe … natürlich stört es ihn nicht. Auch der herbe Geruch meiner Nylons scheint ihn nicht zu stören … so dass sich mein Verdacht weiter bestätigt. Als er auf meine Bitte die Stiefel wegstellt, schnüffelt er sogar kurz an ihnen! Aber für den endgültigen Beweis seines Fußfetisches habe ich mir noch etwas anderes ausgedacht – ich leere meine Handtasche aus Versehen auf den Boden aus und sammle dann alle Einzelteile mit meinen Füßen ein … da fallen ihm fast die Augen raus! Als nächstes lasse ich ein paar Weingummis auf den Boden fallen und laufe achtlos auf ihnen herum während ich am Handy abgelenkt bin – statt sie aufzusammeln und wegzuwerfen, isst er sie natürlich – nachdem ich mit meinen verschwitzten Füßen darauf rumgelaufen bin – damit dürfte die Diagnose eindeutig sein! Ihm ist das natürlich sehr unangenehm und ich führe ihn langsam daran, seinen Fetisch anzunehmen und sich ihm hinzugeben. Ich lasse ihn meine feuchten Nylons streicheln und drücke sie ihm danach ins Gesicht – bis er sich schlussendlich vor mich auf den Boden legen darf und ich meine verschwitzten Nylonfüße über seine Nase reibe! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Therapiesitzung für den Fußfetischisten

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls