Tag: Madame Marissa

Stiefelsklave wird angepuckt und erniedrigt

Ich bereite mich gerade darauf vor mit ein paar Freunden auszugehen als ich merke, dass meine Stiefel etwas schmutzig sind – also rufe ich den Sklaven herbei, befehle ihm auf die Knie zu gehen und meine Stiefel zu lecken, während ich mein Make-Up auffrische. Aber bevor er meine Stiefel leckt, schreibe ich ihm noch LOSER mit Lippenstift auf die Stirn – mit einem kussfestem Lippenstift natürlich 😀 Nach einer Weile befehle ich ihm, sich auf den Boden zu legen, so dass er auch meine Stiefelsohlen angemessen reinigen kann – und während er dort liegt, spucke ich ihm immer wieder ins Gesicht und in den Mund. Um sein Gesicht danach zu reinigen, drücke ich seinen Kopf ins Klo und spüle ab – nur um seinen Kopf danach noch tiefer in die Schüssel zu drücken, mich oben auf den Deckel zu setzen und eine Weile sein Leiden zu genießen während ich telefoniere und texte – natürlich nicht ohne zwischendurch noch ein paar Mal abzuspülen! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Stiefelsklave wird angepuckt und erniedrigt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich zertrete dein Gesicht unter meinen Stiefeln!

Ich habe dir heute ein besonders schönes Paar Schuhe mitgebracht – ein Paar Stiefeletten, die ich sonst nur für Crush Videos benutze – die spitzen Absätze und das harte Plateau sind einfach perfekt um damit Dinge bis zur Unkenntlichkeit zu zerstören … und du wirst diese wundervollen Schuhe nun zu spüren bekommen! Oh, tut es weh, wenn ich damit auf deiner Brust stehe? Und dann auf dein Gesicht steige?! 😀 Ich frage mich, was dir mehr Schmerzen verursachen wird … die dünnen Absätze, die sich tief in dein Fleisch bohren? Oder doch das fein-geriffelte Profil des Plateaus – was mir perfekten Grip garantiert, allerdings durchaus erheblichen Schaden an deiner Haut hinterlassen könnte! 😀 Aber keine Sorge, ich werde dich am leben lassen … du wirst natürlich ziemlich lädiert sein, vielleicht werden dir ein paar Zähne fehlen oder deine Nase wird gebrochen … aber du wirst weiter leben um auch zukünftig für meinen Spaß zu leiden!

Ich zertrete dein Gesicht unter meinen Stiefeln!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Wie es wäre von mir getrampelt zu werden

Hast Du schon davon geträumt, wie es wäre, von mir getrampelt zu werden? Zu fühlen wie die Spitzen meiner Absätze tief in den Fleisch drücken? Oder sich das Profil meiner Sneakers in deiner Haut verewigt? Dieses Video bringt dich so nah ans echte Erlebnis wie möglich! Du kannst aus der Bodenperspektive sehen, wie ich mit verschiedenen Schuhen über dein Gesicht laufe, in sexy High Heels, harten Stiefeln und Sneakers – Du bekommst sie alle zu fühlen!

Wie es wäre von mir getrampelt zu werden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Er muss meine dreckigen Stiefel lecken und Kaugummis davon essen

Ich habe einen kurzen Spaziergang im Wald gemacht – und ein wenig die Frühlingssonne genossen. Aber leider sind meine sexy Stiefel ganz dreckig vom Waldboden! Gut, dass ich den Sklaven am Auto zurückgelassen habe – jetzt kann er sie mit seiner Zunge säubern. Während ich ihm dabei zusehe, wie er die Stiefelsohlen leckt habe ich noch eine fiesere Idee. Ich nehme mir ein Kaugummi, kaue es ein wenig durch und spucke es dann in den Dreck. Ich trete mit meinen Stiefeln drauf und lasse es den Sklaven dann von den Sohlen abessen! Er muss das dreckige Kaugummi durchkauen – und dachte echt ich wäre gnädig, als ich es ihn ausspucken ließ. Aber er hätte es besser wissen sollen – ich trete nochmal auf das Kaugummi im Dreck – und zwinge ihn dann es wieder zu fressen!

Er muss meine dreckigen Stiefel lecken und Kaugummis davon essen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave leidet unter stinkenden Converse und Socken

Ich habe den Sklaven auf der Couch komplett gefesselt und ziehe jetzt meinen Converse Sneaker aus – und hervor kommt eine eklige dreckige Socke! Aber zuerst bekommt der Loser den Schuh auf die Nase und ich zwinge ihn daran zu riechen. Diese Schuhe habe ich so viel getragen … mit stinkenden Socken oder einfach barfuß – und die Innensohlen so mit meinem Fußschweiß getränkt und ihnen ein echt strenges Aroma verpasst. Dann muss er an der dreckigen Socke schnüffeln! Der Sklave stöhnt vor Ekel als ich ihm die Socke auf die Nase drücke und ihn zwinge den Duft aufzunehmen – ein Gemisch aus frischem Fußschweiß und dem alten Gestank der Schuhe. Dann ziehe ich den zweiten Schuh und drücke auch diesen auf seine Nase. Am Ende setze ich mich auf seinen Bauch, befehle ihm die Stinkesocken zu küssen und begrabe dann seine Nase unter beiden Füßen! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Sklave leidet unter stinkenden Converse und Socken

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Wehrlos eingewickelt unter Stinkesocken

Ich habe den Sklaven von seinen Füßen bis zum Kopf komplett in Frischhaltefolie eingewickelt – nur seine Nase guckt noch raus! Jetzt ziehe ich meine Turnschuhe aus und drücke ihm meine dreckigen stinkenden Socken auf die Nase. Er hat keine Chance dem widerlichen Gestank zu entkommen – er kann sich ja nicht mal einen Zentimeter bewegen! Ich stelle mich auch auf ihn drauf während ich ihm einen Fuß fest auf die Nase drücke, lasse ihn das Innere der Turnschuhe schnüffeln und ziehe die Socken aus um sie ihm unter die Nase zu reiben. Am Ende lehne ich mich einfach entspannt zurück – mit meinen Stinkesocken auf seiner Nase natürlich! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Wehrlos eingewickelt unter Stinkesocken

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Strafe für das Anschauen anderer Herrinnen

Mein Sklave steht mit seinem Tablet in der Küche als ich hereinkomme. Aber was sehe ich da? Als ich ihm das Tablet aus den Händen reiße, sehe ich Bilder von anderen Herrinnen, die er sich angeschaut hat! Das ist doch wohl nicht sein Ernst! Ich befehle ihm sich auf den Boden, lege das Tablet auf seine Brust und trample mit meinem spitzen, hohen Absatz darauf. Dann stelle ich mich komplett auf meinen Sklaven und das Tablet, zertrample das olle Ding und gleichzeitig seine Eingeweide darunter! Nach einiger Zeit merke ich, dass ich es nicht ganz auf ihm kaputtmachen kann. Natürlich ist das Teil schon kaputt, aber noch nicht richtig zertrümmert. Also nehme ich es von seiner Brust, schicke ihn weg und zertrete es vollständig auf dem Boden. Zum Schluss pfeife ich ihn zurück und händige ihm die Überbleibsel seines wertvollen Tablets aus – das wird ihm hoffentlich eine Lehre sein!

Strafe für das Anschauen anderer Herrinnen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Viele Schuhe beim Trampling ausprobiert

Ich habe so viele schöne Schuhe mitgebracht – einige Stiefel, einige High Heels – und alle perfekt fürs Trampling! Jetzt werde ich einige von denen auf dem Sklaven ausprobieren! Zuerst mal ein paar High Heels, sehr schöne Riemchen High Heels mit dünnen Absätzen – die den Sklaven vor Schmerzen schreien lassen als ich damit über seinen Körper und seine Hände laufe. Als nächstes ist ein Paar Stiefel mit dicken Absätzen und tiefem Profil dran. Nachdem ich die angezogen habe, laufe ich seinen Arm hoch und steige dann auf seine Brust. Danach probiere ich noch ein paar High Heels und ein Paar Stiefel aus – und dann sind Bauch und Brust des Sklaven auch schön gleichmäßig mit Absatzspuren überzogen! Wie lange werde ich ihn leiden lassen?!

Viele Schuhe beim Trampling ausprobiert

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Versklavt von meinen sexy Nylonfüßen

Gefällt dir dieser Anblick? Oh ja, ich weiß, dass es dir gefällt – und ich weiß auch von deiner Vorliebe für sexy Beine und Füße in Nylons. Und ich werde dich mit meinen sexy Nylons versklaven! Ich weiß, nicht nur der Anblick, sondern auch der Geruch und Geschmack von ihnen treibt dich in den Wahnsinn, aber du wirst sie nicht einfach so verehren dürfen … du wirst von ihnen versklavt! Du wirst mir eine Menge zahlen, mir jeden Wunsch erfüllen und jeden Befehl befolgen … und nur dann werde ich dir hin und wieder erlauben meine sexy Nylonfüße zu verehren! Und wenn du mir ein guter Sklave bist und brav dienst, werde ich dieses kleine Geheimnis auch für mich behalten … du willst doch sicher nicht, dass jeder davon erfährt, oder?!

Versklavt von meinen sexy Nylonfüßen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich spiele mit seinem Schmerz und seiner Angst

Dieser Sklave hat immer Angst, dass beim Hand Trampling seine fragilen Finger Schaden nehmen oder gar brechen könnten – so werden ihm meine sexy Over-Knee Stiefel nicht nur eine Menge Schmerz sondern auch jede Menge Angst bescheren! Ich laufe mal einfach über seine Hände und benutze zwischendurch die Absätze um mir einzelne Finger vorzunehmen. Ich liebe es wie seine Finger unter meinem vollen Körpergewicht weiß werden und genieße sein Leiden. Er muss auch seine Hände herumdrehen, so dass ich die dünnen Absätze in das Fleisch seiner Handflächen bohren kann. Mal schauen, ob er auch mein volles Gewicht auf nur 2 seiner Finger aushält 😀

Ich spiele mit seinem Schmerz und seiner Angst

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ekelhaftes Sklavenmahl bringt den Sklaven an die Grenze

Heute werde ich dem Sklaven ein Sklavenmahl zubereiten, das ihn an seine Grenzen bringt. Ich habe 2 große Milchbrötchen mitgebracht und nehme mir das erste aus der Tüte. Es wird kurz unter meinem göttlichen Hintern plattgesessen und dann stecke ich es in meine Socken und Wanderstiefel – über den Tag wird es unter meinen Fußsohlen immer weiter geplättet und wenn ich wieder komme, wird es mit meinem Fußschweiß getränkt sein. Als ich zurückkomme, muss der Sklave auf die Knie gehen und zuschauen, wie ich das zweite Brötchen unter den dreckigen Sohlen meiner Wanderstiefel zertrete und immer wieder draufspucke. Dann ziehe ich die Wanderstiefel aus und hole das andere Brötchen aus meinen socken – es ist natürlich komplett platt und schweißgetränkt, aber es wird noch weiter für den Loser veredelt. Ich ziehe meine ebenfalls dreckigen Trailrunningschuhe an und trete sie ordentlich auf dem Brötchen ab – natürlich auch wieder mit jeder Menge Spucke, um den Dreck optimal von den Schuhsohlen zu lösen! Dann muss der Loser sie vor meinen Augen essen. Sein Körper zittert vor Ekel und Erniedrigung, aber er gibt sein bestes das Sklavenmahl zu verspeisen, das ich ihm vorbereitet habe! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Ekelhaftes Sklavenmahl bringt den Sklaven an die Grenze

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave muss meine Schuhe lecken – und die Schuhe der Kamerafrau!

Ich trage diese Stiefeletten momentan sehr gerne – sie halten meine Füße schön warm und schützen sie vor all dem nassen Dreck draußen – aber eben dieser Dreck ist nun natürlich überall an den Stiefeln – und insbesondere auf den Stiefelsohlen – und die wird der Stiefelsklave nun sauber lecken müssen! Er muss die Stiefel so lange lecken, bis sie wieder komplett sauber sind – und darf den Geschmack der Straße, der Läden und der Parks schmecken – wer weiss, wo ich überall reingetreten bin! Nach einer Weile bemerke ich, dass auch meine Kamerafrau extrem dreckige Schuhe trägt – und ich frage sie, ob sie diese auch gereinigt haben möchte 😀 Natürlich – wer will schon dreckige Schuhe tragen – also muss der Sklave ihre Sneakers ebenfalls sauberlecken!

Sklave muss meine Schuhe lecken - und die Schuhe der Kamerafrau!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Loser bekommen Stiefel nur von unten zu sehen!

Du wolltest meine neuen geilen Stiefel bewundern?! Loser wie du bekommen Stiefel grundsätzlich nur von unten zu sehen! Aber auch nur meine Stiefelsohlen zu sehen gefällt dir schon, oder? Und dass die scharfkantigen Absätze dabei einige Abdrücke in deinem Gesicht hinterlassen stört dich natürlich auch nicht, wenn du dafür deine Göttin aus dieser Perspektive bewundern darfst! Dass dein Gesicht als Fußabtreter herhalten muss, ist leider einfach der Preis, den du zahlst, um in meiner Nähe sein zu dürfen!

Loser bekommen Stiefel nur von unten zu sehen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Mit brutalen Reitstiefeln getreten und getrampelt

Ich befehle dem Sklaven sich in die Mitte des Wohnzimmers zu stellen – so dass ich seinen Körper mit meinen Reitstiefeln treten kann. Die harten genagelten Sohlen hinterlassen sofort rote Spuren auf seiner nackten Brust und die Kraft meiner Kicks lässt ihn jedes Mal auf die Couch fliegen. Ich trete immer schneller und härter zu – und als er nicht mehr schnell genug aufstehen kann, drücke ich seinen Körper einfach ganz zu Boden und trample stattdessen auf ihm herum, bevor es mit dem Kicking weitergeht! Er muss auch auf alle Viere gehe, so dass ich ihm von unten in den Bauch treten kann. Egal in welcher Position – meine Reitstiefel lassen ihn ordentlich leiden!

Mit brutalen Reitstiefeln getreten und getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Lebender Stuhl leckt den Straßendreck von meinen Stiefelsohlen

Ich habe den Sklaven zu einem menschlichen Stuhl zusammengebunden, setze mich auf seine Beine und befehle ihm das Gleichgewicht zu halten – so dass ich eine Zeitschrift lesen kann, während er den Straßendreck von meinen Stiefelsohlen leckt! Die Position ist natürlich hart für ihn zu halten – er muss mein volles Gewicht ausbalancieren während ich die schmutzigen Stiefelsohlen über seine Zunge ziehe! Wer weiß, in was ich alles in den letzten Tagen reingetreten bin – aber das ist auch egal – er muss alles ablecken und schlucken während ich mich entspanne! Und es wird für ihn keine Gnade geben, bis die Stiefelsohlen restlos sauber sind! Danach benutze ich sein Gesicht noch als Fußablage bevor ich meine Stiefel ausziehe und er auch meine verschwitzten nackten Füße sauber lecken muss! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Lebender Stuhl leckt den Straßendreck von meinen Stiefelsohlen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich füttere den Loser von meinen Schuhsohlen

Ich weiß, dass dieser Loser Zucker-süchtig ist – und werde das gegen ihn verwenden und ihn erniedrigen! Ich habe ein Stück Kuchen mitgebracht, aber das bekommt er natürlich nicht zu Essen, wie ein normaler Mensch! Ich nehme einen Bissen, kaue es und spucke es ihm direkt in den Mund – er muss das durchgekaute Essen schlucken! Dann lasse ich immer mehr Kuchen auf den Boden fallen und zertrete es unter den dreckigen Sohlen meiner Converse-Sneakers – von denen er es dann ablecken muss – ein widerlicher Mix aus Kuchen, Spucke und Schuhsohlendreck! Und natürlich wird er am Ende auch den ganzen Boden mit seiner Zunge reinigen müssen!

Ich füttere den Loser von meinen Schuhsohlen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich trample seine Hände und erniedrige ihn

Ich befehle dem Sklaven den Boden zu reinigen, während ich eine Zigarette genieße. Er nimmt zuerst Handfeger und Kehrblech um den groben Dreck aufzunehmen und während er auf dem Boden rumkriecht, unterhalte ich mich damit seine Hände zu trampeln und ihm so zusätzlich zur Erniedrigung noch Schmerzen zuzufügen. Ich trete auch “aus Versehen” ein paar Mal auf das Kehrblech und verteile den Dreck damit wieder über den ganzen Boden und schnippe die Asche von meiner Zigarette vor seiner Nase ab – so dass er diese auch auffegen muss. Er leidet jedes Mal, wenn meine Stiefelsohlen – oder Absätze – seine Finger treffen und mein volles Gewicht auf seine Hände wirkt. Nach einigen Minuten befehle ich ihm einen Eimer und Lappen zu holen und damit den Boden zu wischen – und natürlich wird das gemeine Hand Trampling Spiel dabei fortgesetzt. Ich liebe es ihn gleichzeitig zu erniedrigen und ihm Schmerzen zuzufügen! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Ich trample seine Hände und erniedrige ihn

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls